Pflegeversicherung

Pflegeversicherung
Kosten gering halten: Die Private Pflegeversicherung

Gesetzlich pflegeversichert zu sein heißt nicht automatisch, hinreichend abgesichert zu sein. Das gesetzliche Niveau deckt nur einen Teil der Heimkosten oder der häuslichen Pflege ab.

Um nicht auf Erspartes, die Familie oder gar den Staat zurückgreifen zu müssen, wurde die Möglichkeit der Pflegezusatzversicherung geschaffen.
Dazu gibt es sowohl die Pflegekosten- als auch die Pflegetagegeld-Versicherung.

Die Pflegetagegeld-Versicherung zahlt dem Versicherten ein vertraglich fixiertes Tagegeld. Die Kostenversicherung ist komplexer und daher eher selten. Um hier einen Zuschuss zu erhalten, müssen die Pflegekosten anhand von Belegen nachgewiesen werden.

Wir informieren Sie gern genauer: