Krankenvollversicherung

Krankenvollversicherung
Exklusiv muss nicht teuer sein: Die private Krankenvollversicherung

Wenn Sie selbstständig sind oder als Angestellter die Bemessungsgrenze erreichen: Entscheiden Sie sich zwischen gesetzlicher Krankenkasse (GKV) und privater Krankenversicherung (PKV).

Während die GKV ein Solidarsystem ist, in dem alle weitgehend die gleichen Leistungen bekommen und Beiträge nach der Höhe ihres Einkommens bezahlen, sprechen wir bei der PKV von einem individuellen System. Hier wird Ihr Beitrag nach dem Versicherungsrisiko sowie der Versicherungsleistung berechnet. Dazu gehören z.B. Chefarztbehandlung, kurze Wartezeiten, besondere Tagegeldleistungen, alternative Heilmethoden oder neue Therapien als Leistungen. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig.

Wir erklären Ihnen:

  • die Vor- und Nachteile sowohl der GKV als auch der  PKV
  • welche Leistungen Sie brauchen, wenn Sie sich pro PKV entschieden haben
  • welcher Tarif für Sie der richtige ist
  • ob der private Krankenversicherer und sein Angebot auch über Jahrzehnte verlässlich erscheint

Lassen Sie sich von uns beraten, wenn Sie vorhaben, in die private Krankenversicherung zu wechseln. Meist ist das ein Wechsel für immer, den man im Nachhinein – auch Jahre später oder im Rentnerdasein – niemals bereuen sollte.

Kontaktieren Sie uns: