Krankenzusatzversicherung

Krankenzusatzversicherung
Wie ein Patient erster Klasse: Die private Krankenzusatzversicherung

Ohne private Zusatzversicherung verzichten Sie auf Unterstützung z.B. bei Zahnersatzkosten, die Sie vor hohen Zuzahlungen bewahren kann.

Um auch im Krankenhaus auf Privatpatienten-Niveau behandelt zu werden, benötigen Sie eine Zusatzversicherung. Angefangen beim Einzel- oder Doppelzimmer bis hin zur Chefarzt-Behandlung ist hier vieles machbar.

Damit bei längerer Krankheit keine finanzielle Versorgungslücke entsteht, kann man einzeln oder im Paket eine private Krankentagegeldversicherung wählen. Bei längerer Arbeitsunfähigkeit gibt es nur für sechs Wochen Lohnfortzahlung. Danach zahlt die Krankenkasse einen Teil Ihres Gehaltes als Krankengeld.

Denken Sie an Ihre Gesundheit und lassen Sie sich von uns beraten!

Kontaktieren Sie uns hier oder berechnen Sie selbst: