Insolvenzversicherung für Reisevermittler

Insolvenzversicherung für verbundene Reiseleistungen
Schutz für eingenommene Kundengelder

Seit dem 01.Juli 2018 ist die Kundengeldabsicherung für verbundene Reiseleistungen mit Reisebüroinkasso Pflicht!

Durch die Ausgabe eines Sicherungsscheines werden die eingenommenen Kundengelder geschützt und eventuell notwendige Zusatzübernachtungen vor Ort abgesichert.
Zudem ist auf dem Schein vermerkt, wohin sich der Reisende im Falle einer Zahlungsunfähigkeit wenden kann.

Ihre Schmetterling Vorteile im Überblick:

  • Einfache Antragserstellung
  • Blanko-PDF Schein zum Download
  • Absicherung von Neugründern
  • Auf Wunsch personalisierter Sicherungsschein
  • Mögliche automatische Generierung der Scheine im Schmetterling Argus
  • Im Regelfall keine Bürgschaft bis zu einem beitragsrelevanten Umsatz bis 1. Mio. €
  • Einfache Bonitätsprüfung ohne Jahresabschluss bis 1 Mio. € beitragsrelevanter Umsatz
  • Unterstützung der Umsatzabfrage für verbundene Reiseleistungen im System
  • Vorab ausgefüllte und vom System empfohlene Formblätter zu jeder Buchung

Fordern Sie hierzu unsere Info- und Antragsunterlagen an: